Theaterstück der 8. Klasse – Der eingebildete Kranke

Plakat_8.KlasseMolière
‹Der eingebildete Kranke›

Die 8. Klasse der Freien Wadlorfschule in den Mainauen

lädt  zu einem humorvollen Abend am 16. u. 17. März

2016 um 19.00 Uhr ein.
Molières „eingebildeter Kranker“ Argan ist ein Hypochonder: er zieht Ärzte zu Rate, die ihm wiederum geduldig und gerne überflüssige Behandlungen gegen überteuerte Rechnungen verschreiben.  Er befolgt die Anweisungen seiner Ärzte genau, da er befürchtet er könne sterben, wenn er sich nicht danach richtet. Dem Arzt kommt das sehr gelegen, da er so für Nichts viel Geld machen kann…
Ein Arzt im Hause wäre fein, denkt Argan und möchte deshalb seine Tochter mit einem solchen verheiraten. Die ist jedoch in Cléante verliebt – Zum Glück unternehmen Toinette, Argans Dienstmädchen, und Béralde, Argans Bruder etwas dagegen…
Unter dem Rippenknorpel, dem griechischen „chondros“, vermutete man einst den Ursprung der Hypochondrie. In der gleichen Region sitzt der Schmerz, der bei allzu heftiger Beanspruchung des Lachmuskels entsteht. Lachen heilt, was auch immer.
Freuen Sie sich mit uns auf einen humorvollen Abend, denn Lachen ist die beste Medizin!

Die 8. Klasse der Freien Waldorfschule in den Mainauen
Beginn: 19:00 Uhr in der Aula. Eintritt frei,
Spenden erwünscht