3D-Drucker Projekt an der Freien Waldorfschule in den Mainauen

Zum Schuljahr 2016/17 startete das Pilotprojekt:„Medienpädagogik“ an der Freien Waldorfschule in den Mainauen, Haßfurt. Nach den Sommerferien 2017 hatte eine Schülerin der 12.Klasse Interesse im Gebiet des 3D-Drucks zu arbeiten. Da die Waldorfschule bisher keinen 3D-Drucker für Unterrichtszwecke besaß, ermutigte der Medienpädagoge die Schülerin, einen 3D-Drucker aus einem Bausatz zusammen zu bauen.

Um das ambitionierte Projekt zu realisieren, akquirierte die Schülerin selbständig in den nächsten Wochen Unterstützer und Spender, um die Summe für den 3D-Drucker-Bausatz zu erhalten. Nachdem die Raiffeisen-Volksbank eine größere Summe zugesagt hatte, konnte der Bausatz bestellt werden und die Schülerin begann den 3D-Drucker wöchentlich im Unterricht zusammen zu bauen. Kurz vor Weihnachten ist der Drucker fertig geworden und gleich der erste Probedruck funktionierte.

Heute überreichte nun die Raiffeisen-Volksbank Haßberge symbolisch Ihre Spende an die Schülerin und die Waldorfschule hat den 3D-Drucker nun offiziell in Betrieb genommen. Durch den Einsatz des 3D-Druckers im medienpädagogischen Unterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe einen Einblick in die Funktionsweise von 3D- Gestaltungssoftware. Es ist schön, durch das besondere Engagement der Schülerin und den freundlichen Spendern nun mit dieser Bereicherung den medienpädagogischen Unterricht noch vielseitiger gestalten zu können.

Ganz herzlich möchte sich die Waldorfschule auch noch bei den weiteren Spendern, wie dem Herrenfrisör Booder, dem Handyshop Haßfurt, Frau Dr. Jutta Schmidt sowie der Firma FERCHAU Engineering GmbH aus Bayreuth bedanken. Gerne können Sie den 3D-Drucker am Tag der Offenen Tür am Samstag den 27.01.2018 besichtigen.

weiterlesen

Birte Müller liest „Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg“

Die Hamburger Autorin und Illustratorin Birte Müller kommt am 8. November 2017 zu einer Lesung in die Waldorfschule nach Haßfurt.

Was passiert, wenn eine berufstätige Mutter zusätzlich zu ihrem Alltag mit ihrem behinderten Sohn Willi und ihrer hyperkreativen Tochter Olivia auch noch zwanghaft alle Kostüme selbst nähen und im Herbst 10 Kilo Kürbis einkochen muss? Dann verliert selbst eine Kontroll-Mutter mal die Kontrolle.

(mehr …)

weiterlesen

Digitale Medien – Risiken und Nebenwirkungen für Kinder und Erwachsene

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Spitzer am 23.10.2017 um 19:30 Uhr in der Stadthalle Haßfurt 

Die Freie Waldorfschule in den Mainauen in Haßfurt hat Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer für den Vortrag: „Digitale Medien – Risiken und Nebenwirkungen für Kinder und Erwachsene“ gewinnen können. Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer leitet die Psychiatrische Universitätsklinik und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm. Er ist einer der bedeutendsten Gehirnforscher Deutschlands. Kaum jemand kann wissenschaftliche Erkenntnisse derart präzise und pointiert präsentieren.

(mehr …)

weiterlesen

Digitale Medien -Risiko und Nebenwirkungen für Kinder und Erwachsene

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Psychiater und Gehirnforscher

Digitale Medien sind aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Über die Risiken und Nebenwirkungen ihrer Anwendung, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, wird jedoch bislang kaum gesprochen, obgleich diese in mittlerweile sehr vielen Studien nachgewiesen wurden. Digitale Medien behindern die körperliche, geistige, seelische und auch die soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Vortrag am 23. Oktober 2017 um 19:30 Uhr in der Stadthalle Haßfurt

Veranstalter: Freie Waldorfschule in den Mainauen

Karten  zum Preis von 15 Euro über das Schulbüro, Tel. 09521-610657 oder schulbuero@waldorfschule-hassfurt.de

weiterlesen

Musikprojekt der 11. Klasse der Freien Waldorfschule in den Mainauen

Die 11. Klasse der Freien Waldorfschule in Haßfurt möchte herzlich zur
Gesangs-Castingshow „The Voices of Waldorf“ einladen.

Von Hardrock über Pop bis Love Songs – für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Verschiedene Gesangstalente und Musikgruppen treten gegeneinander an und stellen sich der
Kritik dreier Juroren, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die Aufführungen finden am Freitag, den 23. Juni 2017, um 10 und um 20 Uhr
statt. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns, wenn Sie die Talente mit Begeisterung unterstützen!

weiterlesen