Rezepte aus der Schulküche – Chili con Buchweizen

Rezepte aus der Schulküche – Chili con Buchweizen

Zutaten für 6 Portionen

2 EL natives Olivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel
1 frische Chili oder Peperoni 3 TL Paprikapulver
3 TL Oregano
1⁄2 TL Majoran
1 TL Zucker
2 EL Tomatenmark

2 Paprika
190g roher Buchweizen
2 Karotten
3 Stangen Sellerie
1 Dose (400g) Kidneybohnen
1 Dose (400g) Kichererbsen
3 Dosen (1200g) gehackte Tomaten 250g Wasser
3 TL Salz
10ml Apfelessig
60g dunkle Schokolade (70 – 80%)

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Das Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilis halbieren und die Kerne entfernen (Handschuhe nicht vergessen, sonst gibt es Chili- Verbrennungen). Die Chili in kleine Stücke schneiden.
Das Olivenöl in einem großen Kochtopf auf hoher Stufe erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Oregano und Majoran dazugeben und ca. eine Minute scharf anbraten. Aufpassen, dass nichts anbrennt. Das Gemüse (Karotten, Paprika, Sellerie) dazugeben und weitere 3 bis 4 Minuten anbraten. Nun den Buchweizen, die Bohnen und Kichererbsen, gehackte Tomaten und Tomatenmark, Wasser und Salz dazugeben. Alles auf mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Dabei häufig mit einem Kochlöffel umrühren.

Nun den Apfelessig und Schokolade dazugeben und weitere 5 Minuten erhitzen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp:

– gerne mit Naturjoghurt (auch Sojajoghurt ohne Zucker ist super und Vegan), frischen Limetten und frischen Koriander, Reis oder Baguette servieren.
– Falls das Raclette dieses Jahr keine Pause bis zum nächsten Weihnachten/Silvester machen muss, könnte man Tacho-Chips mit dem Chili wunderbar im Raclette mit Käse überbacken, dazu Guacamole -> sehr lecker 🙂

Quelle: https://de.heavenlynnhealthy.com/chili-con-buchweizen-mit-dunkler-schokolade/

Rezepte aus der Schulküche – Vegane Spaghetti mit Linsenbolognese

Rezepte aus der Schulküche – Vegane Spaghetti mit Linsenbolognese

Das Team unserer Schulküche hat sich bereit erklärt, die Geheimnisse aus der leckeren Schulküche zu lüften. Ab sofort gibt es wöchentlich ein köstliches Rezept zum Nachkochen. Vielen Dank dafür!!!

 

Wir beginnen mit „Vegane Spaghetti mit Linsenbolognese“:page1image3021815728

Zutaten:

250g Belugalinsen
1 Flasche passierte Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 mittelgroße Karotte
2 Stangen Staudensellerie
5cm Lauch
2 El Sojasoße
1 Tl Zucker
1 Tl Pasta Gewürz / Oregano, Majoran, Thymian, Rosmarin Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Soße die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden. Die Zwiebel in etwas Öl anbraten, die Linsen dazu geben. Nun den geschnittenen Knoblauch kurz mitschwitzen lassen und das Ganze dann mit der Sojasoße ablöschen. Die passierten Tomaten dazu geben und die Flasche nochmal zur Hälfte mit Wasser füllen und ebenfalls in den Topf geben.

Während die Linsen köcheln Karotte, Sellerie und Lauch in feine Würfel schneiden und anschließend zur Soße geben. Das Ganze nun ca. 10 min köcheln lassen. In dieser Zeit kann man die Nudeln kochen. Fürs Auge gerne etwas Basilikum zum Servieren bereitlegen, wobei wir im Winter (keine Basilikum Saison) das Grün vom Staudensellerie feingeschnitten zum Garnieren verwenden.

Zum Schluss die Nudeln mit der Soße servieren, garnieren und genießen!

Tipp:

  • Dazu passt auch gut ein gemischter Salat.
  • Die Sojasoße sollte nicht weggelassen werden; es gibt für Weizenunverträgliche die glutenfreie Tamari Sojasoße.
  • In der vegetarischen Variante kann man auch gerne noch Parmesan drüberstreuen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit! Viel Spaß beim Nachkochen.
Ihr Team aus der Schulküche